Willkommen - das Dentallabor Lutz Bigl ist ein deutsches Meisterlabor

das bedeutet: Qualität und Service vor Ort

Wer hat nicht schon gestaunt über faszinierende Wunder in der Natur. Neben herrlichen  Landschaften erfreut auch die Farben- und Formenvielfalt der Pflanzen- und Tierwelt. Denkt man nur einmal an eine geschwungene Muschel - wie schön und stabil ist sie!

Wir Zahntechniker begeistern uns für Natürlichkeit, Schönheit und Funktionalität der Zähne. Besitzt schon jeder einzelne Zahn eine ganz individuelle Form, so lässt das Zusammenwirken aller Zähne im Ober- und Unterkiefer ein geniales System erkennen.

Gut, wenn man sagen kann: Wie schön und wie stabil sind sie!

Und wenn nicht? Dann ist unser Wissen und Können gefragt - damit Wohlbefinden und Lebensqualität im Mund eine Selbstverständlichkeit sind.

Digitale Abformung
Optimieren Sie mit uns Ihre Geschäftsprozesse! 

Die digitale Abdrucknahme bietet Vorteile wie Minimierung von Fehlerquellen, Zeitersparnis, Verzicht auf Abdruckmaterial, optimale Kontrolle, sichere Prozesse, hohe Behandlungseffizienz. Unser Dental-Labor ist Ihr kompetenter Partner für die digitale Abformung mit CEREC Connect. Die CEREC Intraoral-Scanner, sowie die CEREC Connect-Software und das Sirona Connect Portal vereinfachen die Zusammenarbeit zwischen Zahnarztpraxis und Dentallabor ganz erheblich und zum Wohle der Patienten.

Obermeister der Zahntechnikerinnung Westsachsen

Als Obermeister des Berufsverbandes der Zahntechnikerinnung Westsachsen lege ich, so wie alle Innungsbetriebe, einen hohen Stellenwert auf die anspruchsvollen Normen im deutschen Handwerk. Die ausgesprochen solide Ausbildung, die transparenten Herstellungsabläufe und die räumliche Nähe zum Zahnarzt und Kunden sprechen für eine verantwortungsvolle Arbeitsleistung.  (http://www.ziws.de/)

AMZ Allianz für Meisterliche Zahntechnik
Qualität wird in unserem Labor nachprüfbar dokumentiert:
Als QS-Dental geprüftes deutsches Meisterlabor garantieren wir:
  • Sicherung höchster Qualifikation in Verbindung mit der Übernahme persönlicher Verantwortung durch den Zahntechnikermeister
  • umfassende und anforderungsgerechte Aus- und Fortbildung qualifizierter Fachkräfte nach dem Stand des technischen Fortschritts 
  • höchste Bereitschaft zu einer qualitätsorientierten fachlichen Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt
  • umfassende Sicherheit für den Patienten bei der Herstellung des Zahnersatzes unter Einhaltung des Medizinproduktegesetzes
  • Berücksichtigung fachbezogener Normen, technischer Richtlinien und der Sicherheitsregeln aus dem Arbeits- und Umweltschutz.

weitere Informationen unter
http://www.q-amz.de/